Regionalliga Süd


Im Jahr 2020 werden die Rheinbouler nach der Umstrukturierung der Bezirke im Landesverband wieder in der Regionalliga spielen.

Diesmal in einer Staffel mit 10 Teilnehmern, die in einer einfachen Runde gegeneinander antreten werden.

Die Mannschaft wird in der kommenden Saison leicht veränderter an den Start gehen. Sechs über die letzten Jahre etablierte SpielerInnen haben sich mit zwei Zugängen verstärkt, die die Mannschaft schon Ende der Saison 2019 wegen krankheitsbedingter Ausfälle unterstützt haben.

 

Das Bild zeigt den Kader 2019 von denen Ivon Maneva, Kalle Gabel, Gianni Barbera, 

Ralf Scherer, Sabina Stefanova und Giuseppe Mastrobattista auch 2020 dabei sind.

Diese sechs werden von den Zugängen Richard Bach und Michel Veriter ergänzt, wobei

Richard schon in der zweiten Saisonhälfte den verletzten Giuseppe vertrat. Bild folgt...